Zum Thema:

28.05.2020 - 16:55Injoy startet ab 29. Mai wieder durch28.05.2020 - 15:56„Soziale Betriebe Kärnten“ als verlässlicher Partner28.05.2020 - 14:40Einfach köstlich: Spezialitäten der Provence in Villachs Innen­stadt28.05.2020 - 14:18Mutter warnt: „Mann wollte mein 4-jähriges Mädchen ins Auto locken“
Aktuell - Villach
Eilmeldung
Schaulustige behindern die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit.
Schaulustige behindern die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit. © 5min.at

Reifenhalle brennt:

Vollbrand: Schau­lustige be­hindern die Einsatz­kräfte

Villach – Aktuell gibt es einen Großeinsatz in der Steinwenderstraße. Die Reifenhalle Lamprecht steht dort in Vollbrand. Die Straße wurde gesperrt. Trotzdem tummeln sich rund um die Absperrung zahlreiche Schaulustige. 

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter) | Änderung am 10.10.2019 - 18.28 Uhr

Bereits mehrmals ertönten die Sirenen in Villach. Aktuell stehen zahlreiche Freiwillige Feuerwehren sowie die Polizei, der Hubschrauber Libelle und ein Rettungskommando in der Steinwenderstraße im Einsatz. Dort steht die Reifenhalle Lamprecht in Flammen. Der Bereich wurde großräumig abgesperrt. Auch die umliegenden Wohnungen werden ersten Informationen zufolge evakuiert.

Schaulustige behindern Rettungskräfte

Trotzdem tummeln sich zahlreiche Schaulustige rund um die Sperre. Ein Problem für die Einsatzkräfte. Durch die Leute werden diese nämlich an ihrer Arbeit gehindert. Daher bitten wir euch liebe Leserinnen und Leser: Meidet den Gefahrenbereich, um die Einsatzkräfte nicht bei der Ausführung ihrer Arbeiten zu behindern. Auch den Anweisungen vor Ort ist Folge zu leisten. Danke. 

Kommentare laden
ANZEIGE