fbpx

Zum Thema:

19.01.2020 - 09:36Straße wurde zur Eis­bahn: Lenker prallte gegen Haus­mauer18.01.2020 - 19:00Drei Verletzte bei Verkehrs­unfall18.01.2020 - 16:34PKW überschlug sich auf schnee­nasser Fahrbahn: Lenkerin eingeklemmt18.01.2020 - 16:01Von PKW erfasst: Fußgänger erlag seinen Verletzungen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Auf der Keutschacher Landesstraße:

Alkoholisierte Moped­lenkerin prallte gegen Mauer

Velden – Eine 18-jährige Mopedlenkerin kam gestern Abend infolge eines Ausweichmanövers zu Sturz. Ein Alkoholtest verlief positiv. Weitere Erhebungen laufen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter)

Am 14. Oktober, gegen 19.30 Uhr, musste eine 18-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Klagenfurt mit ihrem Kleinmotorrad auf der Keutschacher Landesstraße (L 93) in Velden nach eigenen Angaben wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges ausweichen. Dabei prallte sie gegen eine Begrenzungsmauer und kam zu Sturz.

Jugendliche war alkoholisiert

Der unbekannte Fahrzeuglenker fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter. Ebenso verließ die Frau die Unfallstelle. Sie konnte kurze Zeit später von einer Polizeistreife angetroffen werden und wurde in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das LKH Villach gebracht.
Eine Alkotest bei der Frau verlief positiv. Ihr wurde der Führerschein abgenommen. Weitere Erhebungen werden geführt.

Kommentare laden
ANZEIGE