Zum Thema:

01.10.2019 - 19:32Makerspace ist na­tionaler Ge­winner bei CESAwards29.08.2019 - 17:22Wenn Bierkisten über den Asphalt schlittern29.08.2019 - 08:08Bierpapst Conrad Seidl kommt in die Drau­stadt22.08.2019 - 19:30Welche Bier­kiste schlittert am weitesten über den As­phalt?
Leute - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Vortrag

Do it yourself: So baust du dein eigenes Bambusrad

Klagenfurt – Seit über 120 Jahren ist das Bambusfahrrad in Kärnten heimisch. Am Donnerstag, 17. Oktober kannst du mehr über das Thema erfahren und dabei sogar lernen, wie du dein eigenes Fahrrad aus Bambus bauen kannst. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

„Das Ferlacher Bambusrad“ hat eine lange Tradition. Im Jahr 1896 begann die Firma Grundner & Lemisch im Maschinenhaus 1 der Ferlacher Büchsenmachergenossenschaft die Produktion von industriellem Maßstab. „Wie man aus dieser Innovation einen do-it-yourself-Fahrradrahmen bauen, der nicht nur einfach zu montieren und demontieren ist, sondern auch aus biologisch abbaubaren Materialien besteht, erfährt ihr bei dem Vortrag „Das Ferlacher Bambusrad“, laden die Veranstalter ein. Zur Anmeldung geht es hier.

Das Ferlacher Bambusrad

Wann: 17. Oktober / 17.30 bis 20.30 Uhr

Wo: Makerspace Carinthia / Lastenstraße 26, 9020 Klagenfurt

Kommentare laden
ANZEIGE