Zum Thema:

28.05.2020 - 21:28Wirt bangt um Existenz: Baustelle verhindert Lokalöffnung28.05.2020 - 14:54Von Treffen bis Kanzelhöhe: Fahrverbot auf der Gerlitzenstraße13.05.2020 - 14:28Ossiacher Straße zwei Tage lang ge­sperrt04.05.2020 - 19:35Hochwertiges Elektro­werkzeug aus Werkzeug­truhe gestohlen
Wirtschaft - Villach
Peter Rothe (rechts) nimmt die Baustelle gelassen und lädt zur Party ein
Peter Rothe (rechts) nimmt die Baustelle gelassen und lädt zur Party ein © 5min.at

Warum nicht?

Draulände-Baustelle: Statt Jammern, wird hier „Bagger-Party“ gemacht

Innenstadt – Aus der "Not" kann man auch eine Tugend machen. So macht es zum Beispiel der "Secret Garden" vor.

 1 Minuten Lesezeit (162 Wörter)

Der Bereich von der Stadtbrücke über den Würstelstand bis zur Lederergasse und zum Hauptplatz (Höhe Thalia) wird derzeit modernisiert. Die Bauarbeiten dauern natürlich noch an.

Partymotto sorgt für Schmunzeln

Chef Peter Rothe gegenüber 5 Minuten Villach: „Hilft ja nichts, was soll man machen außer eine Bagger-Party?“, lacht er. Zu seinem Lokal kommt man momentan nur, wenn man um das komplette Gebäude herum geht. Auf Grund der Bauarbeiten ist jetzt natürlich weniger los. „Aber wenn alles fertig ist, wird es hier sicherlich sehr schön aussehen.“ Gejammert wird beim Secret Garden nicht, viel lieber feiert man täglich bis November eine „Bagger Party.“ Eingeladen sind alle, die möchten, am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 sogar mit „Open-Mic.“ Finden viele Villacher beim Vorbeigehen recht witzig und die Stimmung bei den Unternehmern vor Ort ist mehrheitlich recht gut, man freut sich hier eher auf die neue Draulände.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE