fbpx

Zum Thema:

03.06.2020 - 17:57Sperrstunde und Co.: Soll Kärnten eigene Wege gehen dürfen?03.06.2020 - 17:19Immobilien statt Messe: Christian Wallner geht neue Wege03.06.2020 - 14:30Staatshilfe für AUA: Stadt fordert Standort­garantie für Flughafen03.06.2020 - 13:24Müllproblematik in Klagenfurt: Das sagen unsere Leser dazu
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia.com

Beide Fahrzeuge beschädigt:

Beim Ab­biegen: PKW-Lenkerin übersah Motorrad­fahrer

Klagenfurt – Am 22. Oktober 2019 gegen 15.30 Uhr lenkte eine 43-jährige Frau aus Krumpendorf einen PKW auf der Görzer Allee in Klagenfurt in Richtung Völkermarkter Straße und wollte nach links auf einen Parkplatz eines Einkaufsmarktes einbiegen. Dabei dürfte sie ein auf der Görzer Allee entgegenkommendes Motorfahrrad übersehen haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (49 Wörter)

Der Lenker des Motorfahrrades, ein 47-jähriger Mann aus Klagenfurt, prallte mit seinem Fahrzeug gegen den einbiegenden PKW und kam zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am PKW entstand leichter Sachschaden. Das Motorfahrrad wurde erheblich beschädigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE