Zum Thema:

31.05.2020 - 10:55Heugabel verfehlte Landwirt nur knapp30.05.2020 - 15:30Sturz über einen Wasserfall: 22-Jähriger schwer verletzt30.05.2020 - 15:01Tödlicher Arbeits­unfall: Kärntner starb auf Baustelle am Semmering30.05.2020 - 14:06Traktor überschlug sich zweimal: Lenker verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Moped Rodeo

An einer Kreuzung:

Trotz Voll­bremsung krachte die Mofa­fahrerin in den PKW

Feldkirchen – Eine 43-jährige Frau aus Feldkirchen fuhr heute Nachmittag bei einer Kreuzung in die Turracher Straße ein und übersah eine Mopedlenkerin.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

Am 23. Oktober um 13.20 Uhr, fuhr eine 43-jährige Frau aus Feldkirchen mit ihrem PKW auf der Franz-Huber-Straße in Feldkirchen in Richtung der Turracher-Bundesstraße. An der Einmündung hielt sie ihren PKW an der Haltelinie an und fuhr, nachdem sie keinen Querverkehr wahrgenommen hatte, in die Turracher Straße ein. Zur selben Zeit fuhr eine 20-jährige Frau aus Himmelberg mit ihrem Mofa auf der Turracher Straße von Waiern in Richtung Feldkirchen. Trotz einer Vollbremsung stieß sie gegen den einfahrenden PKW, stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Mofa-Lenkerin wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die PKW-Lenkerin und ihre beiden Kinder blieben unverletzt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE