Zum Thema:

15.11.2019 - 16:52Nach Unfall konnte sich die Lenkerin selbst befreien15.11.2019 - 14:15Auto rutschte weg: Lenkerin mit Bein einge­klemmt15.11.2019 - 14:00Führer­schein weg: Alko­lenker verur­sachte Frontal­unfall14.11.2019 - 14:38Beim Aus­parken: Villacherin über­sah 73-jährigen Mann
Aktuell - Kärnten
© FF Wolfsberg

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Unfall mit Beton­pumpe: Eine Person ver­letzt

Wolfsberg – Am 24. Oktober wurden mehrere Feuerwehren zu einem Einsatz nach St. Johann alarmiert. Bei Betonierarbeiten kam es aus unbekannter Ursache zu einem Unfall mit einer Betonpumpe, bei der eine Person verletzt wurde. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter) | Änderung am 26.10.2019 - 14.47 Uhr

Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, wurde die Feuerwehr Wolfsberg, gemeinsam mit den Feuerwehren St. Johann und St. Stefan zu einem technischen Einsatz nach St. Johann alarmiert. Bei Betonierarbeiten kam es aus unbekannter Ursache zu einem Unfall mit einer Betonpumpe, bei der eine Person verletzt wurde. Ein Einsatz der Feuerwehr Wolfsberg war nicht mehr erforderlich – die Einsatzkräfte konnten auf der Anfahrt umkehren. Die Einsatzbereitschaft konnte nach ungefähr einer Stunde wiederhergestellt werden.

Kommentare laden
ANZEIGE