fbpx

Zum Thema:

08.08.2020 - 21:05Teure Fahrräder gestohlen: Diebe schlugen wieder zu08.08.2020 - 12:00Kärntner Seniorenbund gibt Tipps für heiße Tage08.08.2020 - 11:3660-Jahr-Jubiläum: Glückwünsche der Stadt für Traditions­betrieb Lassnig07.08.2020 - 21:40Bäume bei Vitaneum-Bau gefällt: „Müssen nach­gesetzt werden“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Führerschein abgenommen:

Raser erwischt: Mit über 110 km/h durch die Stadt

Klagenfurt – Die Polizei konnte heute in der Nacht einen Raser anhalten und ihm den Führerschein abnehmen. Der 21-jährige war mit 113 km/h im Stadtgebiet unterwegs gewesen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter)

Ein 21-jähriger PKW-Lenker aus Klagenfurt überschritt mit seinem Fahrzeug am 27. Oktober gegen 00.30 Uhr, im Stadtgebiet von Klagenfurt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 63 km/h. Dies wurde mittels Lasergerät festgestellt. Er konnte angehalten werden. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

Kommentare laden
ANZEIGE