Zum Thema:

12.11.2019 - 20:19Regen und Schnee ziehen über Kärnten12.11.2019 - 14:38Kärntner produzieren jährlich 97.000 Tonnen Hausmüll10.11.2019 - 11:34Heizkosten richtig sparen09.11.2019 - 21:19Kärnten ist Vor­reiter bei erneuerbaren Energien
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Wetterprognose:

Der goldene Herbst verab­schiedet sich – es wird kälter

Kärnten – Was war das für ein schöner Herbst! Klare Luft, herrlicher Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad. Doch damit ist es nun vorerst vorbei! Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird die kommende Woche trüb, nass und kühl.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Bereits heute am Montag ziehen von Westen her Wolken auf, welche am Vormittag besonders in Oberkärnten ein paar Regentropfen bringen können. Die Nebelfelder lösen sich bald auf, die Sonne zeigt sich jedoch kaum mehr. Nachmittags überwiegen überall die Wolken und dann ist auch im Osten ein kurzer Regenschauer nicht ganz ausgeschlossen. Mit Höchstwerten zwischen 11 und 16 Grad ist es schon etwas kühler als zuletzt. In der Nacht auf Dienstag ist es meist stark bewölkt und zum Morgen hin setzt von Westen her voraussichtlich leichter Regen ein. Die Temperaturen sinken auf 6 bis 10 Grad.

Es wird kühler

Der Dienstag bringt in Kärnten trübes und unbeständiges Wetter. Besonders am Vormittag regnet es dabei recht verbreitet. Die Temperaturen steigen kaum an. Die restliche Woche bleibt es mit 4 bis 10 Grad äußerst kühl. Am Mittwoch sinkt die Schneefallgrenze sogar bis 1.000 Meter! Jetzt heißt es also Jacken und Mützen raus und warm einpacken!

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE