fbpx

Zum Thema:

30.06.2020 - 18:38EKO Cobra „unter Strom“: Spekta­kuläre Übung in 39 Metern Höhe21.06.2020 - 14:52MRAS-Trupps übten in Grafen­stein für den Ernstfall18.06.2020 - 09:27„Black Hawk“ und „Alouette“ fliegen über Klagen­furt & Feld­kirchen06.03.2020 - 08:46Realistische Szenen: Soldaten üben erstmals in St. Veit
Leute - Villach
© Foto KK/Sobe

FF Übung der Nachbarwehren

„Wir sind für den Notfall gewappnet“

Velden – Die FF Augsdorf und FF Schiefling übten gemeinsam für den Ernstfall. Dabei wurde dem Ausdorfer Kommandanten Richard Novak auch der Schlüssel für eine neu angemietete Lagerräumlichkeit am Deber übergeben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Im Rahmen einer gemeinsamen Feuerwehrübung der Nachbarwehren Augsdorf und Schiefling wurde im Beisein von Holzhof-Eigentümer Adolf Aigner dem stolzen Augsdorfer Kommandanten Richard Novak der Schlüssel für eine neu angemietete Lagerräumlichkeit am Deber übergeben. GFK/AFK Manfred Brugger war ebenso vor Ort und freute sich über die perfekte Übung. „Jeder einzelne Handgriff sitzt, so der FF-Chef-Kommandant, „wir sind für den Notfall gewappnet!“ Bürgermeister Vouk hält fest, dass am Holzhof Aigner das größte Sonnenkraftwerk in der Gemeinde Velden ist, es reicht zur Versorgung von rund 40 Haushalten.

Kommentare laden
ANZEIGE