Zum Thema:

21.11.2019 - 17:06Ausgerutscht: Arbeiter klemmte sich das Bein ein21.11.2019 - 11:1347-Jähriger schnitt sich mit Winkel­schleifer ins Bein21.11.2019 - 11:07Paletten quetschten linke Hand ein18.11.2019 - 15:16Bei Aufräum­arbeiten verletzt: Fichte traf Arbeiter
Aktuell - Kärnten
© Gailtal Journal

Arbeiter stürzte:

Schwerer Arbeits­unfall: Rettungs­hubschrauber im Einsatz

Kötschach-Mauthen – Ein 46-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Völkermarkt war heute am 5. November, vormittags, in Kötschach-Mauthen mit Verladetätigkeiten beschäftigt. Dabei rutschte er aus und fiel 1,5 Meter in die Tiefe.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter) | Änderung am 05.11.2019 - 19.09 Uhr

Der Arbeiter hob Rundholz mittels Kran auf einen LKW. Dabei rutschte er aus und stürzte aus circa 1,50 Meter zu Boden. Er erlitt bei dem Sturz Verletzungen unbestimmten Grades. Er musste vom Rettungshubschrauber C7 in das Bezirkskrankenhaus nach Lienz gebracht werden.

Kommentare laden
ANZEIGE