Zum Thema:

15.11.2019 - 10:55Unter Alkohol- & Drogen­einfluss: Mann randalierte und beschimpfte Polizisten15.11.2019 - 07:52Festnahme: Aggressiver 19-Jähriger urinierte auf Fahrbahn12.11.2019 - 17:05Betrunkener Einbrecher: „Ich tu einfach so als würde ich schlafen“10.11.2019 - 19:06Mann drohte Nachbar mit Motorsäge umzubringen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia Ruediger Rau 23444806

Gefährliche Drohung

Mit Messer bedroht: Zwei Männer wurden festgenommen

Klagenfurt – Vor kurzem kam es in der Landeshauptstadt zu zwei gefährlichen Drohungen mit Messern. Ein Mann aus 33-jähriger Mann aus Klagenfurt und ein 38-jähriger Mann aus Bosnien wurden festgenommen

 1 Minuten Lesezeit (167 Wörter)

Ein 38-jähriger bosnischer Staatsangehöriger bedrohte am Nachmittag des 8. November einen 28-jährigen Aserbaidschaner in dessen Wohnung in Klagenfurt mit einem Messer und flüchtete vorerst in unbekannte Richtung. Er konnte aber kurze Zeit später von Polizeibeamten in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Bei der Personsdurchsuchung wurde das Messer am Körper des Beschuldigten sichergestellt. Der Beschuldigte wurde aufgrund des Vorfalles und einer bereits bestehenden Festnahmeanordnung in die Justitzanstalt Klagenfurt eingeliefert und zur Anzeige gebracht.

Zwei Messerdrohungen in einer Nacht

Einige Stunden später trug sich ein ähnlicher Vorfall zu. Ein 33-jähriger Klagenfurter bedrohte gegen Mitternacht einen 26-jährgigen Klagenfurter im Stadtgebiet von Klagenfurt mit einem Messer, in der Absicht ihn in einen Raufhandel zu verwickeln. Er wurde dabei aber durch einen Begleiter daran gehindert und verließ anschließend den Tatort in ein nahegelgenes Lokal. Der Beschuldigte wurde von der Polizei unmittelbar danach im Lokal ausgeforscht und festgenommen. Das Messer konnte bei ihm sichergestellt werden. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE