fbpx

Zum Thema:

26.11.2019 - 10:04Antrag: Aktionsplan zur Rettung unserer Wälder02.10.2019 - 13:12Baustelle Draulände: Betriebe sollen Förderung erhalten14.04.2018 - 13:01Villach: Grados Bürger­meister auf Radtour20.02.2018 - 15:22100 erfüllte und sportliche Lebensjahre
Politik - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Dieter Kulmer Photography

Ein Antrag wird gestellt:

Bekommt Leopold Guggen­berger ein Andenken?

Klagenfurt – Stadtrat Christian Scheider möchte bei der nächsten Gemeindesitzung einen Antrag für ein Ehrenmal für den ehemaligen Bürgermeister Leopold Guggenberger stellen. „In seinen vier Amtszeiten als Bürgermeister der Landeshauptstadt Klagenfurt hat Leopold Guggenberger jahrzehntelang für die Stadt und ihre Bürger gearbeitet. Seinem Wirken soll von der Stadt ein sichtbares Andenken gesetzt werden“, sagt Scheider.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (44 Wörter)

„Mein Vorschlag wäre eine Straßen- oder Platzbenennung nach Leopold Guggenberger“, in der nächsten Gemeinderatssitzung will Christian Scheider einen entsprechenden Antrag einbringen. „Ich erwarte mir, dass der Antrag im zuständigen Gremium angenommen wird und „Guggi“ ein immerwährendes Andenken gewidmet wird“.

Kommentare laden
ANZEIGE