fbpx

Zum Thema:

11.12.2019 - 15:11In Wernberg lebt es sich am besten10.12.2019 - 17:10Mandl:„Kärnten zum zweiten Mal österreichischer Wachstumssieger“10.12.2019 - 12:22Elektrobetrieb: Neue Gailtalbahn wird feierlich eröffnet10.12.2019 - 11:19Nach Pleite von “JONES”: Sanierungs­plan ange­nommen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Aufräumarbeiten werden heute fortgesetzt

Nassschnee & Geröll sorgten für große Schäden

Rüben – Am 15. November 2019 löste sich gegen 22.40 Uhr auf Grund der starken Regen- und Schneefälle der vorangegangenen Tage nordwestlich eines Anwesens in Rüben, Gemeinde Dellach/Gail, von einem Abhang eine Nassschneelawine. Diese beschädigte bei dem Anwesen ein Gebäude, sowie einen unmittelbar davor abgestellten PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Zeitgleich kam es nördlich von diesem Anwesen zu einer Verklausung eines Kleinbaches. Die Schnee- und Geröllmassen rutschten in weiterer Folge auf das Wohngebäude. Der Keller wurde dabei überflutet und stand etwa 50 Zentimeter unter Wasser. Am Gebäude und den darin befindlichen Gegenständen und Einrichtungen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz stand die FF St. Daniel mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen. Die Aufräumarbeiten werden heute weiter fortgesetzt.

Kommentare laden
ANZEIGE