fbpx

Zum Thema:

06.07.2020 - 20:01Hagel und Gewitter: Erhöhte Unwetter­warnungen in Kärnten06.07.2020 - 17:36Uni Klagenfurt eröffnete Zweigstelle in früherem Finanzamt06.07.2020 - 17:22Klagenfurter Ehepaar im Ausland mit Corona infiziert06.07.2020 - 15:35Zwei Neuinfektionen in Klagenfurt: Contact Tracing läuft
Aktuell - Klagenfurt
© FF Viktring - Stein

FF Viktring im Einsatz

Massive Regenfälle führten zu Überschwemmung

Klagenfurt – Um 1.26 Uhr wurde die Feuerwehr Viktring-Steint heute aufgrund der massiven Regenfälle zu einer Überschwemmung in einem Gebäude im Ortsgebiet Viktring alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (56 Wörter)

In den Nachstunden rückten 13 Mann dere FF Viktring aus, um die Wassermengen aus dem Gebäude zu entfernen. Mittels Restlossauger wurden die Wassermengen aus dem Keller beseitigt. Nach rund eineinhalb Stunden könnte die FF Viktring  wiederum einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen. Außerdem im Einsatz war die Berufsfeuerwehr.

Kommentare laden
ANZEIGE