Zum Thema:

06.12.2019 - 20:52Eskalation in Behörde06.12.2019 - 16:17Stadt investiert eine Million Euro in Kläranlage06.12.2019 - 05:57Böse Überraschung: Goldschmuck weg05.12.2019 - 18:44Diebe stahlen Gold­unzen und Bargeld von 60-jähriger Medizinerin
Leute - Klagenfurt
© Dietmar Wajand (StadtPresse)

„Orange the world“:

Gegen Gewalt an Frauen: Lind­wurm hüllt sich in oranges Licht

Klagenfurt – Vom 25. November bis 10. Dezember finden internationale Aktionstage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen statt. Die Kampagne „Orange the world“ der UN Women wird jährlich umgesetzt. Auch Klagenfurt beteiligt sich an der Aktion und lässt den Lindwurm in Orange erstrahlen, um damit ein Zeichen zu setzen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (117 Wörter)

Nach wie vor zählt die Gewalt an Frauen und Mädchen zu den häufigsten Menschenrechtsverletzungen der Welt. Laut Statistik ist in Österreich jede fünfte Frau von sexueller oder körperlicher Gewalt betroffen. Während dieser Aktionstage wird besonders auf die Opferschutzgruppen und deren Arbeit aufmerksam gemacht. Frauen sollen wissen, wohin sie sich wenden können, wenn sie von Gewalt betroffen sind.

Wahrzeichen erstrahlen Orange

Um auch optisch ein Zeichen zu setzten wird am 25. November ab 17 Uhr der Lindwurm orange beleuchtet. In Kärnten leuchten außerdem viele Kirchen, öffentliche Gebäude und der Pyramidenkogel in Orange.

Schutz und Hilfe gegen Gewalt bieten in Klagenfurt:

  • Polizei (133 oder 112, SMS 0800 133 133)
  • Gewaltschutzzentrum: 0463 / 590 290
  • Frauen- und Familienberatung Belladonna: 0463 / 511 248
  • Frauenhaus: 0463 / 44 966
  • Frauenhelpline: 0800 / 222 555
Kommentare laden
ANZEIGE