Zum Thema:

05.12.2019 - 11:4113-Jähriger legte Brände in Kirchen01.12.2019 - 09:17Geschirr­spüler geriet in Brand30.11.2019 - 09:00Am Nachhause­weg: Anrainer be­merkte brennende Lager­halle27.11.2019 - 15:5135-jähriger Völkermarkter verletzte sich bei Schneidearbeiten
Aktuell - Kärnten
© FF St. Margarethen ob Töllerberg

30 FF Kameraden im Einsatz

Werkstattdecke stürzte durch Brand ein – Zehntausende Euro Schaden

Völkermarkt – Am 20. November, gegen 7.30 Uhr brach im Nebengebäude eines Anwesens in Völkermarkt ein Zwischendeckenbrand aus. Der Brand verursachte einen Schaden von mehreren 10.000 Euro. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Völkermarkt, St. Margarethen ob Töllerberg und St. Georgen am Weinberg.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Durch den Brand stürzte die Decke der Werkstätte im Erdgeschoss ein und die darüber liegende Wohnung wurde durch Rauch und Ruß stark beschädigt. Im Einsatz standen die FF Völkermarkt, St. Margarethen ob Töllerberg und St. Georgen am Weinberg mit insgesamt 30 Mann. Sie konnten ein Ausbreiten der Flammen auf den gesamten Wohnbereich verhindern und den Zwischendeckenbrand rasch löschen.

Zehntausende Euro Schaden

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt; dürfte aber mehrere 10.000 Euro betragen. Personen wurden nicht verletzt, da die betroffene Wohnung derzeit leer steht. Die Brandursache ist bis dato noch unklar.

Kommentare laden
ANZEIGE