fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 16:09Villach startet Kontrollen: Bei Verstößen droht Maskenpflicht10.07.2020 - 13:56Countdown läuft: Montag startet Sanierung der Alpen-Adria-Brücke10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus10.07.2020 - 10:12Säugling musste in Spezial­klinik ein­geliefert werden
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Mehrere zehntausend Euro Schaden

Ehepaar fiel auf falsche Kapital­anlagefirma hinein

Villach – Im Zeitraum der letzten fünf Monaten überwies ein Ehepaar (73 bzw. 63 Jahre alt) aus dem Bezirk Villach-Land mehrmals Geldbeträge auf das Konto einer Kapitalanlagefirma. Den Mann und der Frau wurden hohe Gewinne auf ihr eingelegtes Kapital versprochen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (28 Wörter) | Änderung am 25.11.2019 - 21.20 Uhr

Im November beantragte das Ehepaar die Auszahlung von Teilbeträgen, woraufhin die Firma den Kontakt zu den beiden abbrach. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE