fbpx

Zum Thema:

22.01.2020 - 15:19Bombendroher zu 12 Monaten Haft verurteilt22.01.2020 - 07:41Nach 6 Droh­briefen: Arnold­steiner Bomben­droher vor Gericht14.01.2020 - 08:51Fremde wollte Mädchen vor Volks­schule ins Auto locken13.01.2020 - 15:24Ist das ein Wolf auf der Schipiste?
Leute - Villach
© KK

Mit vereinten Kräften

Ein verfrühtes Weihnachts­geschenk für Tarcento

Tarcento / Arnoldstein – Bereits zum 17. Male transportierten der Lions Club Dobratsch sowie die Stützpunkt 1 Feuerwehr Arnoldstein, unter Mithilfe von der Zimmerei Wallner, einen Weihnachtsbaum auf den Hauptplatz der Partnergemeinde Tarcento.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Die Partnergemeinde der Marktgemeinde Arnoldstein ist das italienische Städtchen Tarcento, etwa 1,5 Stunden Fahrzeit von Arnoldstein entfernt. Bereits zum 17. Male transportierten der Lions Club Dobratsch sowie die Stützpunkt 1 Feuerwehr Arnoldstein, unter Mithilfe von der Zimmerei Wallner, einen Weihnachtsbaum auf den Hauptplatz der Partnergemeinde.

Baum sorgt für weihnachtliche Stimmung

Am Freitag, 22. November konnte der Baum, welcher von einer Dame aus der Ortschaft Pöckau gespendet wurde, geschlägert und nach Tarcento verfrachtet werden. Nachdem die Kollegen aus Italien eine Woche Zeit haben um den Baum weihnachtlich zu schmücken, wird er am Samstag, 30. November 2019, seiner Bestimmung übergeben – die Stadt zum Leuchten zu bringen. 

Kommentare laden
ANZEIGE