Zum Thema:

07.12.2019 - 12:39Artificial Intelligence Forum in Villach eröffnet07.12.2019 - 11:22Jetzt kannst du dich noch länger am Eis vergnügen07.12.2019 - 08:59Schlägerei endete für zwei Männer im Kranken­haus06.12.2019 - 15:54Trainieren macht happy – Globo Gym Winteraktion
Leute - Villach
© Ö3

„Wunschhits gegen Spenden“

Pizzera & Jaus, Wanda & Co. – großes Staraufgebot beim Ö3 Weihnachtswunder

Villach – Die perfekte Landebahn fürs Christkind! Hitradio Ö3 übersiedelt von 19. bis 24. Dezember nach Kärnten und erfüllt fünf Tage lang Musikwünsche gegen eine Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“. Mit dabei sind natürlich viele tolle Musiker.

 4 Minuten Lesezeit (582 Wörter) | Änderung am 29.11.2019 - 10.39 Uhr

Es ist wieder diese Zeit im Jahr

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten packt Ö3 sein Studio in einen Glas-Container und übersiedelt an einen speziellen Ort, an dem das Ö3-Weihnachtswunder mit der Unterstützung des ganzen Landes wahr werden soll. Heuer sendet Ö3 fünf Tage lang live vom Hans-Gasser-Platz in Villach, die Moderator/innen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll werden 120 Stunden lang durchmoderieren, sie werden prominente Gäste begrüßen, mit tausenden Besucher/innen einzigartige Live-Musikmomente erleben, „Advent-Fasten“ und vor allem werden sie gegen eine Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ möglichst viele Musikwünsche der Ö3-Gemeinde erfüllen.

Jeder Wunschhit hilft!“

Ob live und direkt vor der Ö3-Wunschhütte oder in ganz Österreich im Radio – ab 19.12. um 10.00 Uhr gilt der Deal: „Sie spenden – Wir senden!“. Gegen eine beliebig kleine – oder auch große – Spende gilt es möglichst viele Musikwünsche der Ö3-Hörer/innen zu erfüllen. Diese können rund um die Uhr vor Ort und jederzeit am Spendentelefon, per SMS oder via Internet abgegeben werden. Das Spendengeld der Ö3-Gemeinde wird über den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ tagtäglich zur unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich.

Der schönste Countdown zum schönsten Fest des Jahres!

Noch 20 Mal schlafen – und die Vorfreude ist riesig: In guter Tradition wird viel los sein in der Ö3-Wunschhütte: Schon jetzt ihren „musikalischen Besuch“ angekündigt haben zum Beispiel Pizzera & Jaus, Wanda, Folkshilfe, Julian le Play, Lemo, AVEC, Thorsteinn Einarsson, Lisa Pac, Matakustix, Solarjet, Darius & Finlay und MÖWE. Sie werden das Ö3-Weihnachtswunder unterstützen und für unvergessliche Live-Auftritte bzw. Partystimmung am Hans-Gasser-Platz und via Ö3 in ganz Österreich sorgen. Zu einem der emotionalen Highlights wird das schon traditionelle „Ö3-Adventsingen“: Unter der musikalischen Leitung von Julian le Play & Band performen Ina Regen, Josh. und Tina Naderer am 23.12. live die Lieblings-Weihnachtshits der Ö3-Gemeinde. Aktuell versammeln sich die Musiker/innen im Proberaum, Ö3 begleitet sie den ganzen Advent über vom ersten Zusammentreffen bis auf die große Bühne und macht damit Vorfreude pur spürbar. Außerdem begrüßen wir Gäste wie das Mentalmagier-Duo Thommy Ten und Amélie van Tass, „Vorstadtweib“ Ines Honsel, die Comedy Hirten und viele mehr.

Spenden war noch nie so lustig!

Einen besonderen Beitrag wird auch heuer wieder der Kärntner Comedian Gernot Kulis leisten: Am Sonntag, den 22.12. um 20.00 Uhr wird er im Bambergsaal Villach „unplugged“ zugunsten des Ö3-Weihnachtswunders auftreten. Besucher/innen können so die besten Pointen, die schrägsten Geschichten und die witzigsten Erlebnisse aus seinem Erfolgsprogramm „Herkulis“ live erleben und damit helfen. Der Eintritt wird zur Spende, die Gernot Kulis gleich nach seinem Auftritt in der „Ö3-Wunschhütte“ am Hans-Gasser-Platz vorbeibringen wird.

„Wir bauen am Ö3-Weihnachtswunder!“

Ein Wunder braucht einen wunderbaren Rahmen – daher beginnt am Montag (2.12.) der Aufbau in der Villacher Innenstadt. Damit Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll von dort senden und auch dort „wohnen“ und schlafen können, entsteht direkt am Hans-Gasser-Platz das kleine „Ö3-Weihnachtswunderdorf“ – mit dem Sendestudio (der gläsernen Ö3-Wunschhütte), Schlaf- und Sanitärcontainern.

„Tu was fürs Ö3-Weihnachtswunder!“

Wer das Ö3-Weihnachtswunder auf ganz persönliche Art und Weise unterstützen möchte, kann bereits loslegen – ob alleine, gemeinsam mit Freund/innen oder Arbeitskolleg/innen, in der Nachbarschaft oder im Verein: Alle Ö3-Hörer/innen sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Ideen umzusetzen, damit noch mehr Familien in Not in Österreich geholfen werden kann. Ö3 freut sich auf kreative Aktionen und interessante Geschichten, die eine Spende für das Ö3-Weihnachtswunder bringen. Alle Infos HIER.

Kommentare laden
ANZEIGE