fbpx

Zum Thema:

28.05.2020 - 22:06Mögliche Verunreinigung: Hansaplast ruft Produkt zurück28.05.2020 - 18:10Produktrückruf: Himmeltau Grießdrink Bienenhonig27.05.2020 - 21:09Lidl ruft geschnittene Wurstwaren der Josef Reiner GmbH zurück20.05.2020 - 19:23Produktrückruf: Glasstücke bei Kichererbsen möglich!
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

AGES informiert:

Produkt­rückruf: Hier beißt du auf Steine statt auf Linsen

Kärnten – Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit weist darauf hin, dass im Sinne des vorsorglichen Verbraucherschutzes das Produkt "Sera grüne Linsen 900 g" zurückgerufen wird.

 1 Minuten Lesezeit (128 Wörter)

Das Produkt „Sera grüne Linsen 900 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2021; Charge L 5824-4 von der SABEX Handelsgesellschaft m.b.H wird zurückgerufen. Aufgrund vereinzelter Funde von Steinen kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine mögliche Gesundheitsgefährdung besteht. Um ein potentielles Gesundheitsrisiko auszuschließen, wird vom Verzehr dieses Produktes abgeraten.

Aus dem Verkauf genommen

Aus Sicherheitsgründen wurde der gesamte Warenbestand des betroffenen Produktes, das bedeutet ALLE Mindesthaltbarkeitsdaten/Chargen aus dem Verkauf genommen. Betroffene Produkte, die bereits erworben wurden, können ab sofort auch ohne Kassenbon retourniert werden.

Der Lieferant SABEX Handelsgesellschaft m.b.H bedauert die eingetretenen Unannehmlichkeiten. Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Rückfragen: SABEX Handelsgesellschaft m.b.H., Telefonnummer: +43 (01) 616 99 70, Mail: [email protected]

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE