fbpx

Zum Thema:

13.12.2019 - 11:51Weihnachts­wunsch­baum erfüllt Kindern Herzens­wünsche12.12.2019 - 18:11Leise rieselt der Schnee: In Villach wird es weiß12.12.2019 - 12:46„City Burger Villach“ insolvent12.12.2019 - 11:55Diese Stars rocken die Wunsch­hütte
Leute - Villach
Mit Galerie
45 Krampus- und Perchtengruppen waren bei dem Lauf vertreten.
45 Krampus- und Perchtengruppen waren bei dem Lauf vertreten. © KK

Seht selbst!

Gruselige Fratzen be­geisterten hunderte Zu­schauer

Villach – 45 ausgewählte Krampus- und Perchtengruppen zogen gestern, am 29. November 2019, von der 10.-Oktober-Straße über den gesamten Hauptplatz bis zur Ecke Gerbergasse und lehrten den Villacherinnen und Villachern das Fürchten. Auch wir von 5 Minuten waren bei der traditionellen Veranstaltung mit dabei.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Wart ihr auch alle brav? Rund 1000 Krampusse und Perchten zogen am Freitag durch die Villacher Innenstadt. Aus rund 200 Gruppen, die sich beworben haben, wurden die attraktivsten 45 Krampus- und Perchtengruppen ausgewählt. Mit dabei waren auch zwölf Gruppen aus der Region Villach. Organisiert wird der große Krampus- und Perchtenlauf von der Stadtmarketing Villach GmbH.

Extra für die Kids: Traditionelle Demaskierung

Aufgestellte Abspergitter sowie ein striktes Feuerverbot sorgten auch in diesem Jahr wieder für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher. Höhepunkt des rund eineinhalbstündigen Spektakels war die traditionelle Demaskierung am Ende der Veranstaltung. Dort wird den Kindern gezeigt, wer wirklich hinter den furchterregenden Masken steckt. Auch eine eigene Kleinkindzone wurde eingerichtet. Aber seht selbst!

 

Krampusumzug Villach 2019

(c) AS Photo

Kommentare laden
ANZEIGE