fbpx

Zum Thema:

11.12.2019 - 16:48Zwischen­decken­brand durch Über­hitzung eines Kamins11.12.2019 - 07:13Frau schlief während Kamin­brand: Feuerwehr rettete 77-Jährige25.11.2019 - 20:23Leck an Kessel­wagon: Leichtent­zündliche Flüssig­keit drohte auszulaufen13.11.2019 - 17:32Ohne Schneeketten unterwegs: LKW drohte umzukippen
Aktuell - Villach
© FF Arnoldstein

Im Einsatz

Feuerwehren bekämpften Kaminbrand in Einfamilienhaus

Lind – Gestern Nacht kam es zu einem Kaminbrand bei einem Einfamilienhaus. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Arnoldstein und Pöckau-Lind.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

„Heute um 21.03 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Pöckau-Lind zu einem Kaminbrand nach Lind gerufen“, schreibt die Feuerwehr Arnoldstein gestern, 2. Dezember, in einem Einsatzbericht. Demnach kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Kaminbrand.

Der Kamin wurde durch den örtlich zuständigen Rauchfangkehrer in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren gekehrt. Das Kehrgut wurde abgelöscht und das Dach während des Kehrens zur Sicherheit mit Wasser benetzt. Nach rund zwei Stunden konnten wir wieder die Einsatzbereitschaft an die LAWZ melden.

Kommentare laden
ANZEIGE