fbpx

Zum Thema:

13.12.2019 - 11:51Weihnachts­wunsch­baum erfüllt Kindern Herzens­wünsche12.12.2019 - 18:11Leise rieselt der Schnee: In Villach wird es weiß12.12.2019 - 14:20Schwer verletzt: 15-jähriger Villacher von Druckluftpistole getroffen12.12.2019 - 12:46„City Burger Villach“ insolvent
Aktuell - Villach
© KK

Bei Bahnunterführung

24-Jähriger rastete aus – Mann brutal aus Auto gezerrt und attackiert

Villach – Ein 26-jähriger Villacher wurde Ende November von einem Unbekannten aus seinem PKW gezerrt und zusammengeschlagen. Als sich der junge Mann wehren wollte, biss ihn der Unbekannte in den Daumen. Außerdem wurde das Hemd des 26-Jährigen zerrissen, seine Sonnenbrille verbogen und dessen PKW zerkratzt. Der Täter konnte nun ausfindig gemacht werden.

 2 Minuten Lesezeit (282 Wörter) | Änderung am 04.12.2019 - 16.08 Uhr

Am 29. November 2019, gegen 12.30 Uhr brachte eine 56-jährige PKW-Lenkerin aus Villach zur Anzeige, dass ein ihr unbekannter Mann versucht hat, einen anderen Fahrzeuglenker bei der Bahnunterführung in der Ossiacher Zeile in Villach aus dessen Auto zu zerren und gegen den im Auto befindlichen Mann handgreiflich wurde. Beim Eintreffen der Polizeistreife hatten die beiden Fahrzeuge bereits die Örtlichkeit verlassen. Da die Augenzeugin beide Kennzeichen der Fahrzeuge notiert hatte, konnte unmittelbar nach der Tat das Opfer, ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land, ermittelt werden.

Er schaffte es nicht mehr rechtzeitig, das Auto zu versperren

Der 26-Jährige gab an, dass er einem ihm unbekannten PKW-Lenker im Zuge seiner Fahrt, durch Hupsignale auf eine Verkehrswidrigkeit aufmerksam gemacht hatte. Dieser sei ihm dann bis zur Bahnunterführung mit aggressiver Gestikulation gefolgt und habe ihm dabei mehrmals durch Handzeichen visualisiert, seinen PKW anzuhalten. Im Bereich der Bahnunterführung der Ossiacher Zeile musste der 26-Jährige schließlich seinen PKW anhalten. Als er plötzlich den besagten Lenker in seinem Rückspiegel auf sein Auto zukommen sah, schaffte er es nicht mehr seinen PKW zu versperren.

Der Unbekannte schlug mehrmals auf ihn ein

Durch die geöffnete Fahrertür schlug der unbekannte Lenker schließlich mehrmals auf ihn ein und zerrte ihn nach draußen. Als der 26-Jährige versuchte sich zu verteidigen, biss ihm der Mann in seinen linken Daumen, wobei er unbestimmten Grades verletzt wurde. Außerdem wurde sein Hemd zerrissen, seine Sonnenbrille verbogen und dessen PKW zerkratzt.

Täter geschnappt

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Beamte der Polizeiinspektion Landsrkon am 3. Dezember 2019 einen 24-jährigen, in Villach wohnhaften Mann, als Beschuldigten ausforschen, welcher wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt wurde.

Kommentare laden
ANZEIGE