Zum Thema:

24.04.2020 - 20:28Spendenaktion: „Micro­porous“ ver­teilte über 3.000 Schutz­masken18.02.2020 - 10:19Großes Danke: „Die Hilfs­bereitschaft macht mich sprachlos“06.02.2020 - 11:40„Plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war!“05.01.2020 - 18:58Schluss mit Advent – Die Hütten sind leer
Leute - Villach
© KK

Tu-was-Aktion

Volksschule 9 Fellach feierte Weihnachten für das Ö3-Weihnachts­wunder

Fellach – Am 11. Dezember stand der gesamte Nachmittag in der Schule ganz im Zeichen der Adventszeit, und es wurde gesungen, ein Krippenspiel aufgeführt und auch gebastelt. Der gesamte Erlös wird heuer an das Ö3-Weihnachtswunder gespendet, die Kinder wurden auch schon zur offiziellen Übergabe vor Ort eingeladen.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Mehr als 160 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Direktorin OSR Mag. Margarete Metzler-Samonig gestalteten gemeinsam mit den Eltern die Weihnachtsfeier mit stimmungsvollen Liedern, Theater und Gedichten. Auch für einen kleinen Basar wurde gebastelt. Der Elternverein sorgte für einen schönen Ausklang im Innenhof bei warmem Tee und heißen Würstln, so wurde natürlich auch fleißig gespendet! Der gesamte Betrag wird an das Ö3-Weihnachstwunder und somit der „Licht ins Dunkel-Soforthilfe“ gespendet.

Vorfreude aufs Weihnachtswunder

Die Kinder freuen sich auch schon sehr auf das Ö3Weihnachtswunder am Hans-Gasser-Platz, sie wurden auch extra schon zur persönlichen Übergabe der Spende am 19. Dezember vor Ort eingeladen. Großer Dank an dieser Stelle auch an die Sponsoren der Feier: Die Firma Fleisch & Wurst Potocnik und Elektro Tischner & Klein.

Kommentare laden
ANZEIGE