fbpx

Zum Thema:

23.01.2020 - 12:42Einsatz­fahrzeug in Brand: War Täter unzu­rechnungs­fähig?22.01.2020 - 08:05Angebrannte Speisen & Ver­kehrs­unfall hielten Ka­meraden auf Trab22.01.2020 - 07:07Nach Haus­brand in Bad Eisen­kappel: Brand­ursache er­mittelt19.01.2020 - 18:0680 Jahre Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Feld am See
Aktuell - Klagenfurt
Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn kam der LKW am Plöschenberg von der Straße ab.
Aufgrund der schneeglatten Fahrbahn kam der LKW am Plöschenberg von der Straße ab. © FF Ferlach

Bergung im dichten Schneegestöber:

Betonmischer kam von schnee­glatter Fahr­bahn ab

Plöschenberg – Trotz teilweiser Kettenbelegung an verschiedenen Achsen kam am Freitag, den 13. Dezember 2019, ein Betonmischer am Plöschenberg von der schneeglatten Straße ab. Im Einsatz standen die Kameraden der FF Köttmannsdorf, FF Wurdach und der FF Ferlach. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Am Freitag, den 13. Dezember 2019, rückten die Kameraden zur Bergung eines Betonmischers am Plöschenberg aus. Die Feuerwehren Köttmannsdorf und Wurdach wurden alarmiert und forderten als zusätzliche Unterstützung den SRF-K der FF Ferlach an. Im dichten Schneegestöber konnte das schwere Fahrzeug mittels SRF-K Ferlach wieder auf die Straße gebracht werden.

Kommentare laden
ANZEIGE