fbpx

Zum Thema:

05.07.2019 - 15:04Sandra Pollak sichert sich Ticket für Paraclimbing-WM20.01.2018 - 11:55Mehr Attraktivität für Kärntner Sport27.11.2017 - 07:51Jahresabschlussfeier der EMV Stadtkapelle Villach20.11.2017 - 16:54Sportlermeeting 2017
Sport - Kärnten
© Kärnten Sport

Im Sportpark Klagenfurt

Kärnten Sport lud zu Jahres­abschlussfeier

Klagenfurt – Das bereits zur Tradition gewordene Kärnten Sport-Kelag-Sportlermeeting fand heuer in den weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten des Sportparks Klagenfurt statt.

 2 Minuten Lesezeit (308 Wörter) | Änderung am 17.12.2019 - 18.43 Uhr

Das Sportlermeeting ist ein Fixpunkt im Kalender des Vereins Kärnten Sport und seiner Partner Kelag, Olympiazentrum Kärnten, Generali und Autohaus Sintschnig – zugleich auch ein Treffen der Verein Kärnten Sport-Familie und Einkleidung der Kärnten Sport- Vertragssportler. Landessportdirektor Mag. Arno Arthofer betonte, dass sich das Projekt Kärnten Sport sich etabliert habe, der Verein aber bestrebt sei, dieses immer weiterzuentwickeln. Junge Athleten erhalten ihren ersten Sponsorvertrag. „Von den Partnern Kelag, Generali, Autohaus Sintschnig und Olympiazentrum Kärnten erfahren wir großartige Unterstützung. Unsere Sportler kommen dadurch in den Genuss von Unfallversicherung, Leistungen des Olympiazentrums Kärnten, Medientraining und seit kurzem auch ein Atemtraining“, so Arthofer.

20 Jahre für die Kärntner Sportentwicklung

Heuer feierte der Verein Kärnten Sport sein 20-jähriges Jubiläum. Arthofer hob hervor, dass in all den Jahren rund 700 Sportlerinnen und Sportler Unterstützung bei ihrem Versuch, die Spitze zu erreichen, erhielten. „Dass wir uns auf einem guten Weg befinden, zeigt allein das Jahr 2019. Wir konnten Staatsmeister, Weltmeister, erfolgreiche Mannschaften, Olympiaqualifikationen und vieles mehr feiern.“, so Arthofer.

Vertrag mit Sponsor verlängert

Die Kelag ist von Beginn an ein großartiger Unterstützer des Vereins Kärnten Sport. Im Rahmen des Sportlermeetings wurde der Vertrag mit dem erfolgreichen Energieunternehmen im Beisein von Sportreferent LH Dr. Peter Kaiser und Kelag-Vorstand DI Werner Freitag verlängert. Mag. Werner Pietsch (Kelag Marketing): „Es ist eine gesellschaftliche Verantwortung, der wir uns bewusst sind. Mit dem Verein Kärnten Sport unterstützen wir nicht nur den Spitzensport, sondern fördern auch den Kärntner Nachwuchs. Wir werden die Zusammenarbeit weiter fortsetzen und gemeinsam weiterentwickeln.“

Hoher Besuch

Bei der top-besuchten Veranstaltung waren unter anderem Österreichs Sportlerin des Jahres Vanessa Herzog (Eisschnelllauf), Magdalena Lobnig (Rudern), Felix Oschmautz und Mario Leitner (beide Kanu), Rosa Donner (Segeln), Heiko Gigler (Schwimmen) vor Ort. Von Partner Generali wurde Gernot Kampl begrüßt.

Kommentare laden
ANZEIGE