fbpx

Zum Thema:

20.02.2020 - 10:13Mit Waffe bedroht: „Plötzlich hörte ich draußen Schüsse!“19.02.2020 - 21:08Versteckspiel mit Cobra: Mit Faust­feuerwaffe und Drogen gefunden15.02.2020 - 22:24Alkoholisierter Mann be­drohte und at­tackierte Polizei­beamte13.02.2020 - 20:52Fahndung nach Jugendlichen: Polizist wurde schwer verletzt
Aktuell - Villach
© B.M.I. / KK

Sachschaden:

Alko­lenker fuhr zuerst gegen Laterne und dann gegen Zaun

Villach – Heute, am 24. Dezember um 2 Uhr, verlor ein 23-jähriger Villacher in Villach/Völkendorf die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen eine Straßenlaterne. Eine Anrainerin wurde durch den Aufprall geweckt und beobachtete, wie die 28-jährige Beifahrerin versuchte das Fahrzeug aus dem Bankett zu schieben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter)

Der Lenker gab dabei so viel Gas, dass er mit seinem Fahrzeug den Zaun der Zeugin touchierte und diesen beschädigte. Der Fahrzeuglenker konnte daraufhin kurze Zeit später von einer Polizeistreife angehalten werden und ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Kommentare laden
ANZEIGE