fbpx

Zum Thema:

21.02.2020 - 15:26Musical, Zirkus und Pfadfinder: Sei dabei bei der Sommerbetreuung!21.02.2020 - 13:58Taxler führte Waffen und Falsch­geld mit sich21.02.2020 - 07:03Bei Aussprache: Betrunkener biss Ex-Freundin und trat auf sie ein21.02.2020 - 06:51Mann drohte Frau und Kinder „in die Luft zu sprengen“
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © BM.I / E. Weissheimer

Schwer verletzt

Alkoholisiert: 25-Jährige prallte gegen Fußgängerin

Ferlach – Eine junge Klagenfurterin war heute Früh noch leicht alkoholisiert. Sie prallte gegen eine 62-Jährige, die zu Fuß unterwegs war.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (94 Wörter)

Am 1. Jänner 2020, gegen 7.30 Uhr, kam eine 25-jährige Lenkerin aus Klagenfurt mit ihrem PKW auf der Rosental Bundesstraße (B 95) in Ferlach, Bezirk Klagenfurt, von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Stein und stieß in weiterer Folge auf einer Busspur im Bereich einer Haltestelle gegen eine 62-jährige Fußgängerin. Die Fußgängerin erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. Die Fahrzeuglenkerin, bei der ein Alkotest eine leichte Alkoholisierung ergab, blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Auto der Klagenfurterin entstand Totalschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE