fbpx

Zum Thema:

21.01.2020 - 15:06Kufenflitzer auf­ge­passt: Hörzen­dorfer See frei­gegeben!20.01.2020 - 13:06Gesperrte Eisflächen AUF KEINEN FALL betreten!15.01.2020 - 15:09Pack die Schlitt­schuhe aus: Aichwaldsee ab morgen freigegeben14.01.2020 - 15:50Ab morgen flitzen Eislauf­fans über den Lend­kanal!
Sport - Klagenfurt
Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler, Fischerwirt-Chef Peter Rulofs und Christian Jochum (DS Sport) freuen sich, kostenloses Eislaufen am Kreuzberglteich anbieten zu können.
Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler, Fischerwirt-Chef Peter Rulofs und Christian Jochum (DS Sport) freuen sich, kostenloses Eislaufen am Kreuzberglteich anbieten zu können. © StadtPresse

Kostenlos und beleuchtet:

Kreuzberglteich zum Eislaufen freigegeben

Klagenfurt – Gute Nachrichten für Eislauf-Fans: Kufenflitzer können ab sofort täglich und kostenlos den unteren Kreuzberglteich nutzen. Die Eisfläche mit rund 13 cm Kerneis ist von Sonntag bis Donnerstag sogar bis 20 Uhr beleuchtet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Die frostigen Nächte machen es möglich – ab dem heutigen Montag, dem 13. Jänner, ist der untere Kreuzberglteich mit rund 13 cm Kerneis zum Eislaufen freigegeben. Betreut wird die Eisfläche im Auftrag der Stadt vom Personal des Fischerwirtes.

Kostenlos und beleuchtet

Das Eislaufvergnügen ist kostenlos und hängt natürlich von der Witterung ab. Von Sonntag bis Donnerstag ist der Eislaufplatz bis 20 Uhr sogar beleuchtet. Kein Flutlicht gibt es Freitag und Samstag, weil der Fischerwirt geschlossen hat. Eislaufen kann man an diesen Tagen trotzdem.

Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler freut sich, mit dem Kreuzberglteich eine der wenigen offiziell freigegeben Eisflächen als kostenlose Sportmöglichkeit für die Klagenfurter zur Verfügung stellen zu können.

Kommentare laden
ANZEIGE