fbpx

Zum Thema:

19.01.2020 - 11:20Lendkanal: „Absperrungen werden einfach ignoriert!“19.01.2020 - 09:54Regionalität und Qualität: Genussland Kärnten-Mitglieder ausge­zeichnet19.01.2020 - 09:36Straße wurde zur Eis­bahn: Lenker prallte gegen Haus­mauer19.01.2020 - 09:19Alko­lenker raste mit 200 km/h über Schnell­straße
Aktuell - Klagenfurt
Ein PKW hielt vor dem Schutzweg an. Der 73-jährige PKW-Lenker überholte das Fahrzeug und übersah dabei die 19-jährige Klagenfurterin.
SYMBOLFOTO Ein PKW hielt vor dem Schutzweg an. Der 73-jährige PKW-Lenker überholte das Fahrzeug und übersah dabei die 19-jährige Klagenfurterin. © 5min.at

Unbestimmten Grades verletzt:

PKW-Lenker übersah 19-Jährige auf Schutzweg

Klagenfurt – Am  heutigen Montag, dem 13. Jänner, fuhr ein 73-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem PKW auf der Rosentaler Straße im Ortsgebiet von Klagenfurt, um 12:40 Uhr stadteinwärts. Bei einer Kreuzung übersah der PKW-Lenker eine Klagenfurterin und erfasste sie mit seinem Fahrzeug. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Der 73-Jährige war auf der Rosentaler Straße unterwegs, als auf Höhe der Kreuzung mit der Karawankenblickstraße eine 19-jährige Klagenfurterin auf dem Schutzweg die Fahrbahn querte. Der am ersten Fahrstreifen fahrenden PKW blieb stehen. Der 73-Jährige überholte den stehengebliebenen PKW und erfasste die 19-Jährige. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden. Ein durchgeführter Alkotest beim 73-Jährigen verlief negativ. Er blieb unverletzt. Sein PKW wurde beschädigt.

Kommentare laden
ANZEIGE