fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 18:15Metallteil in Unter­schenkel gebohrt: 15-Jährige nach Moped-Unfall verletzt26.09.2020 - 17:5215-Jährige bei Moped-Unfall gegen Wohnhaus geprallt26.09.2020 - 15:57Boulder-Unfall: Klagenfurterin am Rücken verletzt25.09.2020 - 22:45Aquaplaning: PKW-Lenkerin bei Kollision mit LKW schwer verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Jugendlicher missachtete Vorschriftszeichen

Schwer verletzt: 15-jähriger Mopedfahrer prallte gegen PKW

Wolfsberg – Schwere Verletzungen erlitt ein 15-jähriger Mopedfahrer beim Zusammenstoß mit einem PKw. Durch den Anprall wurde der Jugendliche auf die Fahrbahn geschleudert.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter) | Änderung am 16.01.2020 - 19.23 Uhr

Am 16. Jänner gegen 7.15 Uhr lenkte ein 15-jähriger Jugendlicher aus Wolfsberg sein Kleinkraftrad auf dem Geranienweg in Kleinedling. Dabei missachtete er das Vorschriftszeichen „Sackgasse“ und durchfuhr am Ende der Straße die bauliche Trennung der Fahrbahn, die in den zweiten Teil des Geranienweges mündet. Zu diesem Zeitpunkt parkte ein 74-jähriger Mann aus Wolfsberg mit seinem PKW rückwärts aus einer Ausfahrt aus.

15-Jähriger übersah ausparkenden PKW

Da sich die Ausfahrt nur wenige Meter nach der baulichen Trennung der Fahrbahn befindet, dürfte der Lenker des Kleinkraftrades den ausparkenden PKW übersehen haben und prallte gegen das Heck des Fahrzeuges. Durch den Anprall wurde der Lenker des Kleinkraftrades auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht. Der Lenker des PKW blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE