fbpx

Zum Thema:

20.09.2020 - 20:23Beim Äpfelpflücken schwer verletzt: Passanten riefen Rettung20.09.2020 - 19:20Motorradfahrer nach Kollision mit PKW in kritischem Zustand20.09.2020 - 11:28Mann (56) stürzte beim Hecken­schneiden drei Meter in die Tiefe19.09.2020 - 19:13Unfall vor Familien­haus: „Ich stehe immer noch unter Schock“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Maria Saal / Kerschbaumer

Insassin verletzt:

PKW drehte sich nach Kollison wie ein Kreisel

Lind ob Velden – Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land lenkte am 28. Jänner 2020 um 18.00 Uhr seinen PKW auf der einer Gemeindestraße in Lind ob Velden in Richtung Kärntner Straße (B 83). Beim Einbiegen in die B 83 übersah er den PKW einer 43-jährigen Frau aus dem Bezirk Feldkirchen, welche auf der B 83 von Wernberg kommend nach Velden fuhr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter)

Durch die rechtwinkelige Kollision drehte sich der PKW der Frau, kam von der Fahrbahn ab und blieb am Dach liegen. Die 43-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Villach eingeliefert. Der 19-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden. Die Fahrzeuge wurden von der FF Velden/West mit 17 Mann geborgen. Zwischen 18.15 und 19.15 Uhr war die B 83 im Bereich der Unfallstelle für den gesamten Verkehr gesperrt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE