fbpx

Zum Thema:

23.02.2020 - 20:04Spannend bis zum Schluss: VSV triumphiert in Ungarn08.02.2020 - 10:36Ehrenurkunde für Extrem­sportler Martin Hoi!02.02.2020 - 18:08„Es macht einfach Spaß, die Erfolge der Mitglieder mitzuerleben!“24.01.2020 - 11:50Neu an der HTL: Sports Engineering
Sport - Klagenfurt
© KK

Freundschaftsbänder e.V.

Der stärkste Mann Kärntens mit großem Sportlerherz

Klagenfurt – Martin Hoi trainierte gemeinsam mit den Freundschaftsbändern in Klagenfurt. Viel Spaß und Freude gab es beim Training der besonderen Art.

 2 Minuten Lesezeit (252 Wörter) | Änderung am 04.02.2020 - 17.17 Uhr

Der Sport hat eine verbindende Wirkung und bringt aktiv gelebt Menschen mit und ohne Behinderung positiv zusammen. Die Entfaltungskraft und der olympische Gedanke sind auch dem stärksten Mann und Weltrekordhalter mit großem Sportlerherz Martin Hoi wichtig und so ließ er es sich nicht nehmen, bei einer Trainingsgruppe von den Freundschaftsbändern dabei zu sein und mitzumachen. „Junge Menschen mit Behinderung zum gesunden Sport zu bewegen ist eine Herzensangelegenheit und es ist wunderschön zu sehen, mit wie viel Freude diese dabei sind. Der Verein macht hier tolle Arbeit“, so Hoi.

Das Herz am rechten Fleck

Gemeinsam wurden an diesem Tag Ballsportarten ausprobiert, um für die einzelnen Bewegungsformen Interesse zu wecken. „Martin ist ein großartiger Sportler und hat sein Herz an der richtigen Stelle. Es ist auch so schön zu sehen, wie leicht man Brücken für ein gemeinsames Miteinander im Sport bauen kann“, erklärt der Leiter Manuel Wunder, der sich im Namen des gesamten Teams über seinen Besuch sehr freute.

Wer sind die „Freundschaftsbänder“?

Die Freundschaftsbänder e.V. ist ein Inklusionsverein, der Menschen mit Behinderung zum gesundheitsfördernden Sport bewegt und offen für alle ist, damit jeder durch die Bewegung schöne Momente erleben kann. Das Herzensprojekt in Kärnten setzt daher Initiativen, wie Ganzjahressportprojekte (MontagsSport, FreitagsSport, KickStart – Fußball mit Freunden usw.), Sportveranstaltungen (Sommersporttag am Wörthersee) bis hin zu Schwerpunktaktivitäten. Der Verein finanziert sich rein aus großzügigen Spenden und wird von starken Kooperationspartnern tatkräftig unterstützt.

Kommentare laden
ANZEIGE