fbpx

Zum Thema:

21.02.2020 - 07:57Doppelsieg bei Europacup-Rennen für Skitalent Nadine Fest01.12.2019 - 22:26Matthias Mayer gewinnt Super-G in Lake Louise
Sport - Kärnten
Christian Walder, Kärntner Skirennläufer
Christian Walder, Kärntner Skirennläufer © Apomedica/Kniepeiss/KK

0,21 Sekunden fehlten aufs Stockerl:

Podest knapp ver­säumt: Walder wird Vierter beim Super-G

Saalbach-Hinterglemm – Wie der Österreichische Skiverband berichtet, wurde der Kärntner Christian Walder Vierter beim Super-G in Saalbach. Fürs Stockerl hat es leider nicht ganz gereicht. Auf das Podest fehlten dem Skirennläufer 0,21 Sekunden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 14.02.2020 - 15.54 Uhr

Am Freitag, dem 14. Februar 2020, fand auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel der Super-G der Herren in Saalbach-Hinterglemm statt. Wie der ÖSV berichtet, landete dabei der Kärntner Christian Walder auf Platz 4. Auf das Podest fehlten dem Skirennläufer 0,21 Sekunden. Somit ist Walder bester Österreicher. Zweitbester Österreicher wurde, laut dem ÖSV, Vincent Kriechmayr als Zehnter. Max Franz belegte den elften Platz. Matthias Mayer schied nach einem Fehler im Mittelteil aus.

Kommentare laden
ANZEIGE