fbpx

Zum Thema:

30.03.2020 - 14:26Stadt Villach: Betriebe können nun unkompliziert Anträge abgeben26.03.2020 - 19:02„Wir werden rasch und unkompliziert Lösungen finden!“23.03.2020 - 13:12Stadt Villach baut ihr digitales Angebot aus16.03.2020 - 18:34Betriebs­schließungen werden bald in Villach kontrolliert
Wirtschaft - Villach
Seit Anfang des Jahres 2018 steht die Geschäftsfläche, am Bild links, bereits leer. Zuvor war sie 60 Jahre lang die Meister-Werkstätte von Uhren Pirker.
Seit Anfang des Jahres 2018 steht die Geschäftsfläche, am Bild links, bereits leer. Zuvor war sie 60 Jahre lang die Meister-Werkstätte von Uhren Pirker. © 5min.at

Anfang Mai 2020:

Die Bahnhofs­trafik zieht in ehemaligen Uhren Pirker

Villach – Schon seit längerer Zeit rätseln viele Villacherinnen und Villacher, was mit der ehemaligen Geschäftsfläche des Traditionsbetriebes Uhren Pirker in der Bahnhofsstraße passiert. Wir haben die Antwort: Die Trafik am Villacher Bahnhof wird nämlich schon bald dorthin umsiedeln.

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter) | Änderung am 17.02.2020 - 17.27 Uhr

60 Jahre lang war die Geschäftsfläche in der Villacher Bahnhofsstraße 12 die Meister-Werkstätte des Traditionsbetriebs Uhren Pirker. Rudolf Pirker hatte mit dem 31. Dezember 2017 sein Geschäft geschlossen. Seine beiden Söhne, Rudolf und Kurt Pirker, wollten das Geschäft nicht weiterführen. Einer der beiden, Rudolf, ist jedoch mit seiner Spezialwerkstätte in der Ferdinand Wedenig Straße 9 in Zauchen im Villacher Fahrzeugmuseum weiterhin aktiv. Er ist zertifiziert für die Reparaturen namhafter Uhrenhersteller.

Bahnhofstrafik siedelt um

Seit Beginn des Jahres 2018 steht die Geschäftsfläche in der Bahnhofsstraße 12 nun schon leer. Das soll sich bald ändern, denn die Trafik Lesjak Michael wird in die Räumlichkeiten einziehen. Und der Umzug von der Bahnhof-Passage hinauf in die Bahnhofsstraße soll schon recht bald passieren. Auf Anfrage von 5-Minuten hieß es, dass der Umzug bereits Anfang Mai 2020 stattfinden soll. Einen genauen Eröffnungstermin gibt es jedoch noch nicht.

Kommentare laden
ANZEIGE