Zum Thema:

26.05.2020 - 10:12Bestätigt: 15.000 Euro Strafe für BH Heinz Pansi21.05.2020 - 11:10Verletzt: 62-Jähriger stürzte von Leiter auf harten Beton­boden15.05.2020 - 19:53Gailtal Straße war ge­sperrt: Fels stürzte auf die Fahr­bahn14.05.2020 - 09:49Unterstützung: Hermagor entwickelt „Wulfeniagutschein“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verletzt

Bei Parkplatz­suche: 3-jähriges Kind von PKW erfasst

Hermagor – Als heute ein 61-jähriger PKW-Fahrer einen Parkplatz suchte, lief ein 3-jähriger Bub auf die Fahrbahn und gegen den PKW. Das Kind wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Am 18. Februar 2020, gegen 17.45 Uhr, hielt ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor seinen PKW auf einer Gemeindestraße in der Gemeinde St. Stefan im Gailtal kurz an, um sich nach einem Parkplatz umzusehen. Als der 61-Jährige seine Fahrt fortsetzte, lief plötzlich ein 3- jähriger Bub, ebenfalls aus dem Bezirk Hermagor, hinter einem parkenden Fahrzeug auf die Fahrbahn und gegen den PKW des 61-Jährigen. Das Kind wurde durch den Anprall unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach geflogen werden.

Kommentare laden
ANZEIGE