fbpx

Zum Thema:

27.03.2020 - 15:47LKW verselbst­ständigte sich: Total­schaden26.03.2020 - 20:58Heiße Asche: Kom­post­haufen ge­riet in Brand25.03.2020 - 19:08Danke für Alles! – Auch jetzt sind Villachs Feuer­wehren für uns im Einsatz25.03.2020 - 15:44Maschine in einem Völker­markter Be­trieb stand in Flammen
Aktuell - Villach
© FF Treffen

Mit Feuerlöscher bekämpft

Schnelles Handeln verhinderte großen Waldbrand

Treffen – Gestern Nachmittag, 11. März, wurde die FF Treffen zu einem beginnenden Wald- und Wiesenbrand alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter)

Gegen 16 Uhr wurden die Kameraden der FF Treffen zu einem „Beginnenden Wiesen- bzw. Waldbrand“ alarmiert. Beim Eintreffen konnten die Einsatzkräfte aber feststellen, dass der Brand bereits mittels Feuerlöscher gelöscht worden war. „Unsere Aufgabe bestand darin den betroffenen Platz noch ordentlich zu bewässern und kleinere Glutnester abzulöschen“, beschreibt die FF Treffen im Einsatzbericht. Im Einsatz standen die Kameraden der FF Treffen sowie Beamte der Polizei Sattendorf.

Kommentare laden
ANZEIGE