fbpx

Weitere Artikel:

30.03.2020 - 14:21Behindertenhilfe: Mitarbeiter sorgen für normalen „Alltag“30.03.2020 - 14:15210 Verstoße gegen Corona-Maßnahmen in Klagenfurt angezeigt30.03.2020 - 14:10Alle vier Kompletträder gestohlen, sowie den PKW beschädigt30.03.2020 - 13:59Während der Fahrt fing der Motor­raum zu brennen an30.03.2020 - 13:38Corona-Maßnahmen: 762 Anzeigen in Kärnten
Leute - Villach
Villacher Verein „Together“ organisiert für Menschen, die diese Unterstützung brauchen, die Ausgabe von Gratis-Lebensmittel-Boxen. Am Foto: Julia Petschnig vom Verein „Together“.
Villacher Verein „Together“ organisiert für Menschen, die diese Unterstützung brauchen, die Ausgabe von Gratis-Lebensmittel-Boxen. Am Foto: Julia Petschnig vom Verein „Together“. © KK

Verein „Together“

Zustellung: Lebensmittel-Boxen für sozial Schwächere

Villach – Der Villacher Verein „Together“ organisiert für Menschen, die Unterstützung brauchen, die Ausgabe von Gratis-Lebensmittel-Boxen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter) | Änderung am 18.03.2020 - 12.08 Uhr

Ab sofort ist es möglich, eine „Sozialkiste“ zu bestellen, die dann von den Helfern des Vereins „Together“ zusammengestellt und über das Zustellservice des Stadtmarketings unter Telefon 0664 / 60 205 3030 geliefert wird. „Wichtig ist es, anzugeben, was man nicht will oder wogegen man allergisch ist. Ansonsten wird eine Mischung aus Grundnahrungsmittel, Brot, Obst und Gemüse sowie Joghurts und so weiter bereitgestellt. Die Waren kommen aus Spenden der Lebensmittelbetriebe, vorwiegend von Spar und anderen“, betont Julia Petschnig vom Verein Together. Dieses Angebot soll wirklich nur von Menschen in Anspruch genommen werden, die sich einen normalen Einkauf oder Lieferdienst nicht leisten können, wie beispielsweise Mindestrentner, Menschen am Existenzminimum oder Alleinerzieher.

Kommentare laden
ANZEIGE