fbpx

Zum Thema:

30.03.2020 - 14:15210 Verstoße gegen Corona-Maßnahmen in Klagenfurt angezeigt30.03.2020 - 12:37Aktuelle Infos im Überblick: „Es ist die Ruhe vor dem Sturm“30.03.2020 - 11:45Covid-19: Gefährdete Personen werden vom Job freigestellt30.03.2020 - 11:20Covid-19: Schutzmasken­pflicht beim Einkaufen
Aktuell - Klagenfurt
© Pixabay

Ab Montag:

Klagenfurter Fuß­ball­fans bieten Ein­kaufs­hilfe an

Klagenfurt – "Gemeinsam überstehen wir diese Krise!" Das ist das Motto des Fan-Kollektivs der SK Austria Klagenfurt. Über ihre Facebookseite „Wir.Austrianer“ bieten auch sie nun eine Einkaufshilfe für die Klagenfurter Bevölkerung an. 

 2 Minuten Lesezeit (347 Wörter)

Normalerweise feuert das Fan-Kollektiv gemeinsam den SK Austria Klagenfurt an. Sie stehen Schulter an Schulter im Stadion und feiern gemeinsam die Erfolge ihres Teams. Dies ist aufgrund der Corona-Pandemie aktuell nicht möglich. Social Distancing ist angesagt. Das weiß auch das Fan-Kollektiv des SK Austria Klagenfurt: „In Zeiten wie diesen ist es wichtig […] sich an die Vorgaben der Bundesregierung zu halten. Also bleibt bitte zu Hause“, schreiben sie in ihrem aktuellen Facebook-Posting.

Ab Montag

„Es wichtig Solidarität unter der Bevölkerung Klagenfurts zu zeigen“, betonen sie. Daher hat sich das auch Fan-Kollektiv des SK Austria Klagenfurt dazu bereit erklärt, tägliche Besorgungen für die Corona-Risikogruppe zu übernehmen. Auf Facebook kündigen sie an: „Ab Montag, dem 23. März 2020, können alle Angehörigen einer Risikogruppe telefonische Bestellungen für Artikel des täglichen Gebrauchs in Auftrag geben und bekommen diese dann bis zum nächsten Tag von uns geliefert.“ Mit wenigen Punkten beschreiben sie auf Facebook, wie die Einkaufshilfe der Fußballfans funktioniert.

Lieferung bis vor die Haustüre

Die Bestellung erfolgt ganz leicht per Telefon unter der Nummer 0676/4319111. Das Fan-Kollektiv ist montags bis freitags immer von 8 bis 12 Uhr für die Klagenfurterinnen und Klagenfurter erreichbar. Gleich am nächsten Tag (außer an Wochenenden) werden die Einkäufe dann bis vor die Haustüre geliefert. „Wir verständigen euch, sobald wir vor eurer Türe sind und teilen euch den Einkaufspreis mit“, erläutern sie. „Legt den genannten Betrag in einem Kuvert vor die Türe und schließt diese wieder, damit es zu keinem Kontakt kommt.“ Die Fans legen euch dann eure Einkäufe sowie eine Kostenaufstellung und den Restbetrag vor die Tür, läuten an und gehen danach wieder.

„Daumen hoch!“

Bei den Klagenfurterinnen und Klagenfurtern kommt die Idee jedenfalls gut an. Unter dem Beitrag sammeln sich die positiven Rückmeldungen. Unter anderem schreibt ein User: „Tolle Aktion Jungs und Daumen hoch. Ihr seid Spitze!“ Und dieses Mal haben sich eindeutig die Fans den Jubel verdient.

Alle Infos zur Einkaufshilfe:

Kommentare laden
ANZEIGE