fbpx

Zum Thema:

29.03.2020 - 13:55PKW-Fahrer raste mit 108 km/h durchs Ortsgebiet28.03.2020 - 19:45Markt-Foto sorgt für Auf­regung: „Heute keine Vor­komm­nisse“27.03.2020 - 19:16Pizzeria Primavera liefert Pizzen & Salate27.03.2020 - 18:25Brandeinsatz in der Karfeit­straße: Plastik­figur ver­schmort
Aktuell - Klagenfurt
Die 52-jährige Frau aus Klagenfurt musste von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden.
SYMBOLFOTO Die 52-jährige Frau aus Klagenfurt musste von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. © pixabay

Körperverletzung:

Ex-Lebensgefährte verletzte Klagenfurterin bei Streit

Klagenfurt – Am gestrigen Sonntag, dem 22. März, geriet eine 52-jährige Frau aus Klagenfurt gegen 19.15 Uhr mit ihrem 58-jährigen ehemaligen Lebensgefährten in Streit. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der die Klagenfurterin unbestimmten Grades verletzt wurde.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Der ehemalige Lebensgefährte der 52-jährigen Klagenfurterin warf der Frau im Zuge der Auseinandersetzung eine Einkaufskiste gegen den Rücken, sodass sie gegen eine Glastür fiel. Nachdem sie wieder aufgestanden war und den Mann aufforderte, die Wohnung zu verlassen, stieß er sie erneut, sodass die 52-Jährige mit dem Kopf gegen eine Kommode prallte.

Anzeige wegen Körperverletzung

Die Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Gegen den ehemaligen Lebensgefährten der Klagenfurterin wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. Er wird wegen der Körperverletzung angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE