Zum Thema:

29.05.2020 - 10:47Super! Youth Points in Klagen­furt haben wieder ge­öffnet29.05.2020 - 07:59Anti-Corona De­mons­tration: KMG-Busse werden um­geleitet29.05.2020 - 06:42Festnahme: Mann be­drohte Nach­barn mit einer Axt28.05.2020 - 21:00Auf nasser Fahrbahn: PKW Lenker prallte gegen Leitschiene
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © ÖAMTC

Von Polizei erwischt

PKW-Fahrer raste mit 108 km/h durchs Ortsgebiet

Klagenfurt – Ein 44-jähriger PKW-Lenker aus Klagenfurt wurde im Zuge einer Geschwindigkeitskontrolle von Beamten der Verkehrsinspektion Klagenfurt aufgehalten. Der Mann war mit 108 km/h im Ortsgebiet unterwegs gewesen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (52 Wörter) | Änderung am 29.03.2020 - 13.58 Uhr

Am 29. März 2020, gegen 11 Uhr, konnten Beamten der Verkehrsinspektion Klagenfurt – im Zuge einer Geschwindigkeitsmessung – einen 44-jährigen PKW-Lenker aus Klagenfurt auf der Villacher Straße mit einer Geschwindigkeit von 108 km/h messen. Somit überschritt der Klagenfurter die im Ortsgebiet erlaubte Geschwindigkeit um 48 km/h. Er wurde nach seiner Anhaltung angezeigt.

Kommentare laden
ANZEIGE