Zum Thema:

29.05.2020 - 11:59Pizza am anderen Ende der Welt wird nach Kärntner benannt29.05.2020 - 11:35Diese Woche drei Neu­infek­tionen: „Haben sich nicht in Kärn­ten infiziert“29.05.2020 - 10:10Ab 30. Mai: Kärn­tner Landes­museum öffnet alle Stand­orte29.05.2020 - 09:30Mix aus Sonne und Wolken: So wird das Pfingst­wochen­ende
Aktuell - Villach
In Bad Bleiberg wurden am heutigen Montag die ersten Coronavirus-Fälle bestätigt.
In Bad Bleiberg wurden am heutigen Montag die ersten Coronavirus-Fälle bestätigt. © vchalup

Bewohner sollen "Ruhe bewahren"

Erste Coronavirus-Fälle in Bad Bleiberg bestätigt

Bad Bleiberg – Aktuell sind 267 Kärntnerinnen und Kärntner an Covid-19 erkrankt (Stand 30. März, 16.00 Uhr). Nun wurden auch in Bad Bleiberg, wo es bis vor kurzem noch keine erkrankten Personen gab, die ersten Fälle bestätigt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter) | Änderung am 30.03.2020 - 17.05 Uhr

Am heutigen Montag, dem 30. März, wurden die Einwohnerinnen und Einwohner der Marktgemeinde Bad Bleiberg im Bezirk Villach-Land in einem öffentlichen Schreiben seitens der Gemeinde darüber informiert, dass dort die ersten Coronavirus-Fälle bestätigt wurden. Im Schreiben werden die Bewohner gebeten, Ruhe zu bewahren. Alle erforderlichen Schritte seien bereits von der zuständigen Behörde, der BH Villach-Land, eingeleitet worden.

Maßnahmen müssen eingehalten werden

Wichtig sei nun auch in der Marktgemeinde Bad Bleiberg, die von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen, wie die Ausgangsbeschränkungen, streng einzuhalten. Soziale Kontakte müssten so gut wie möglich vermieden und Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Kommentare laden
ANZEIGE