fbpx

Zum Thema:

13.08.2020 - 14:44Neue Beleuch­tung sorgt für außer­gewöhnliche Atmo­sphäre30.06.2020 - 08:34Freiheitliche legen Ämter im STW-Auf­sichts­rat nieder24.06.2020 - 12:56Stadtrat Scheider orga­nisierte Sozial­aktion in Klagen­furter Schuh­werk­stätte15.05.2020 - 19:27Freiheitliche kriti­sieren Corona-Maß­nahmen der Stadt Klagen­furt
Leute - Klagenfurt
© KK

Weitere Hilfsaktion angelaufen

Neuer Food Truck kocht gratis für die „Helden der Krise“ aus

Klagenfurt – Nach der bereits länger eingerichteten und stark angenommenen Einkaufshilfe für ältere und besonders gefährdete Menschen, wobei bereits mehr als 150 Personen geholfen werden konnte, hat sich nun Stadtrat Christian Scheider (FPÖ) eine weitere soziale Aktion einfallen lassen.

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter)

Die seit gestern Abend gestartete Initiative erfreute sich ebenfalls sofortiger großer Nachfrage. Dabei handelt es sich um eine Aktion für einerseits soziale Organisationen und Einrichtungen und andererseits für jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich im Einsatz für die Bevölkerung stehen z.B. Lebensmittelmärkte, Nahversorger und viele andere.

Vegetarisch und Pizza

Durch die Kooperation und Hilfe der Firmen Maza (vegetarisch) und O-sole-mio (Pizzen) ist es möglich geworden, in nächster Zeit mit einem Food Truck an vielen unterschiedlichen Standorten ein Gratis-Abendessen auszugeben. Dabei handelt es sich um eine fertige Mahlzeit, welche dann zu Hause warm gemacht und verzehrt werden kann. Die Verteilung erfolgt natürlich streng laut den derzeit vorgeschriebenen Maßnahmen natürlich nur einzeln und mit dementsprechendem Abstand, sagt Scheider. „Ein riesengroßes Dankeschön an die beiden Firmen, welche mit Herz und Engagement in Krisenzeiten für andere da sind und ihr Bestes geben. Wir haben schon viele Anfragen dafür bekommen und werden diese dementsprechend abarbeiten“, freut sich Scheider.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE