fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 21:11Berufs­feuerwehr rückte zu Wohnungs­brand aus30.09.2020 - 18:06Klein, aber fein: Der Markt in Viktring30.09.2020 - 13:5315 Jahre Kunstraum Lakeside: „Kunst ist Schokolade im Kopf“30.09.2020 - 10:00Es ist fix: Stadt­gerücht 2021 abgesagt
Leute - Klagenfurt
© Pixabay

Für Menschen, die arbeiten müssen

Kinderbetreuung in der Karwoche gesichert

Klagenfurt – Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen sollen Kinder bis auf weiteres zuhause betreut werden. Städtische Einrichtungen stehen für den Notfall natürlich bereit.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

Selbstverständlich bietet die Landeshauptstadt Klagenfurt für Eltern jener Berufsgruppen, die während der Zeit der Corona-Krise ihren Dienst versehen müssen und ihre Kinder nicht selbst zuhause beaufsichtigen können, auch in der Karwoche Betreuungsmöglichkeit in den städtischen KITA, Kindergärten und Horten an, geben Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Bildungsreferent Stadtrat Mag. Franz Petritz bekannt. Die Kinder sind bis spätestens 9.30 Uhr in die jeweilige Betreuungseinrichtung zu bringen!

Kommentare laden
ANZEIGE