fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 21:58Covid-19: Kaiser schlägt bundesweite Regelung für Schulen vor25.09.2020 - 21:07Kurz: „Kärnten ist das Bundesland, das mit Abstand am besten dasteht“25.09.2020 - 20:22„Dringender Handlungsbedarf im Sportbereich“: SPÖ fordert klare Richtlinien25.09.2020 - 16:48Lehrer und Schüler infiziert: Aktuell 19 Coronafälle an Kärntens Schulen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © KK

Traurige Nachrichten:

Kärnten verzeichnet den 4. Corona-Todesfall

Kärnten – Wie das Bundesministerium bestätigt, gibt es nun vier Todesfälle in Kärnten, im Zusammenhang mit Covid-19. Die Zahl der genesenen Personen steigt aber auf 97 Menschen an.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (87 Wörter) | Änderung am 05.04.2020 - 15.00 Uhr

Nach den positiven Nachrichten, dass in den letzten 24 Stunden zehn Personen wieder genesen sind, gibt es nun auch eine traurige Nachricht. Kärnten hat nun den vierten Todesfall zu verzeichnen. Ein 88-jähriger Mann ist gestern im LKH Villach gestorben. Er wurde positiv auf Corona getestet und hatte bereits mehrere Vorerkrankungen.

Zuvor starb ein 78-Jähriger

Wie das Land Kärnten am Freitag vermelden musste, starb ein 78-jähriger Mann, der am 16. März stationär im Klagenfurter Klinikum aufgenommen wurde, an einer Lungenentzündung (Pneumonie). 

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE