fbpx

Zum Thema:

15.09.2020 - 13:53Rathaus-Umbau: Kurzzeitige Schließung am Donnerstag14.09.2020 - 11:18Auch im Villacher Rathaus gilt die Maskenpflicht10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus02.07.2020 - 16:26Umbau im Villacher Rat­haus sorgt für kurz­zeitige Schließungen
Leute - Villach
© KK

Mitarbeiter werden geschult

Rathaus Villach: Maskenpflicht beim Betreten ab 14. April

Rathaus – Ab 14. April 2020 gilt vorerst unbefristet eine Maskenpflicht für alle, die das Rathaus betreten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Externe Personen, also Bürgerinnen und Bürger, die Amtswege erledigen zu haben, müssen ebenso eine Maske tragen, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Magistrates, sofern die entsprechenden Mindestabstände nicht eingehalten werden können. Sollte jemand selbst keine Maske haben, wird ihm beim Betreten des Gebäudes eine MNS-Maske überreicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Magistrates werden zur sicheren Verwendung der Masken eigens geschult. Es gilt weiterhin die dringende Empfehlung an die Villacherinnen und Villacher, nur die allernötigsten und unaufschiebbaren Behördengänge vorzunehmen. Die meisten Anliegen lassen sich telefonisch oder per E-Mail klären.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE