fbpx

Zum Thema:

05.06.2020 - 07:40Tierschutz­­volksbegehren sammelt noch bis zum 29. Juni05.06.2020 - 07:22Temperaturen sinken: Heute ziehen Regen­schauer übers Land04.06.2020 - 21:16FPÖ: ,,Keine weitere Aufnahme von Asylwerbern in Kärnten“04.06.2020 - 16:31„Hygiene und Abstandsregeln weiterhin ernst nehmen“
Aktuell - Kärnten
© Stadt Villach

So wird es ablaufen

Kärnten: Diese 10 Regeln müsst ihr heuer beim Baden beachten

Kärnten – Am 29. Mai starten Kärntens Bäder in die Sommersaison. Vor wenigen Stunden hat das Gesundheitsministerium die neuen Vorschriften für den Bäderbetrieb veröffentlicht.

 1 Minuten Lesezeit (160 Wörter) | Änderung am 14.05.2020 - 12.12 Uhr

Die Top 10 Regelen beim Baden im Freien

  • Maximalanzahl: In Freibädern gelten zehn Quadratmeter der Liegefläche pro Person.
  • Ein Meter Abstand: Vor Ein- und Ausgängen, Kassenbereich und Verkaufsstellen sind Abstandsmarkierungen 
  • In Innenräumen (z.B.: Sanitäranlagen) ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen.
  • In Sammelumkleiden & Duschen ist ein Abstand von zumindest einem Meter einzuhalten
  • Informationen für Badegäste sind an gut sichtbaren Stellen in der Badeanlage auszuhängen
  • Vor Rutschen, sonstigen Attraktionen und Sprungtürmen mit Wartezeiten sind am Boden Abstandsmarkierungen 
  • In Beckenbädern: Ausschilderung der Maximalanzahl an Personen, die sich gleichzeitig im Becken befinden dürfen
  • Zu- und Abgänge sowie die Wegstrecken am Steg und Einstiegsstellen in das Wasser sind freihalten.
  • Zwischen den einzelnen Liegen: Ein Abstand mit einer lichten Weite von mindestens einem Meter ist einzuhalten
  • Der Kartenvorverkauf soll möglichst über das Internet oder sonstige Vorverkaufsstellen erfolgen, damit nur möglichst wenige Karten vor Ort gekauft werden müssen
 
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE