fbpx

Zum Thema:

03.06.2020 - 10:53Mann schlief während Brand: Nachbar rief die Feuerwehr03.06.2020 - 10:26Der beliebteste Eissalon Kärntens wird wieder gesucht!03.06.2020 - 09:57Ab heute: Keine Maskenpflicht in Schulen mehr03.06.2020 - 08:33Weitere Neuinfektion: Frau aus Völkermarkt an Corona erkrankt
Aktuell - Kärnten
Am ersten Tag der Öffnungen gab es in ganz Kärnten nur zwei Anzeigen im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen im Gastro-Bereich.
SYMBOLFOTO Am ersten Tag der Öffnungen gab es in ganz Kärnten nur zwei Anzeigen im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen im Gastro-Bereich. © pixabay.com

"Sehr positives Ergebnis":

Gastro-Öffnungen in Kärnten: Nur zwei Anzeigen am ersten Tag

Kärnten – Seit vergangenem Freitag, dem 15. Mai, ist es Gastro-Betrieben wieder erlaubt, Gäste in den Lokalen zu bedienen. Dabei gelten jedoch weiterhin einige Regeln. Wie von der Landespolizeidirektion heute bestätigt wurde, halten sich die Kärntner Gastronomen äußerst streng an die Vorschriften. Am Freitag kam es zu nur zwei Anzeigen im gesamten Bundesland.

 1 Minuten Lesezeit (190 Wörter)

Pro Tisch dürfen derzeit in der Gastronomie nicht mehr als vier Erwachsene und dazugehörige Kinder Platz nehmen. Zwischen Gästegruppen muss ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden. Freie Sitzwahl ist bis auf Weiteres untersagt, außerdem gibt es eine von der Bundesregierung vorgeschriebene Sperrstunden für alle Lokale. In der Gastronomie gelten seit deren Öffnung am vergangenen Freitag etliche Regeln im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Nur zwei Anzeigen am ersten Tag

Besonders erfreulich ist es daher, dass sich die meisten Kärntner Gastronomen und Wirte an die Vorschriften halten. Am ersten Tag, an dem die Gastronomie-Betriebe in Kärnten geöffnet hatten, kam es in ganz Kärnten zu insgesamt zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen im Gastro-Bereich. Das wurde am heutigen Montag, dem 18. Mai, von der Landespolizeidirektion (LPD) auf Anfrage von 5-Minuten bestätigt. „Es ist ein sehr positives Ergebnis und zeigt, dass sich die Kärntnerinnen und Kärntner an die Corona-Maßnahmen halten“, erklärt ein Sprecher der LPD. Aktuelle Daten zu den Anzeigen des gesamten ersten Wochenende, an dem die Gastro-Betriebe geöffnet hatten, gibt es bis dato noch nicht.

Kommentare laden
ANZEIGE