fbpx

Zum Thema:

04.06.2020 - 15:47Hand gequetscht: 23-Jähriger bei Ladearbeiten schwer verletzt30.05.2020 - 15:01Tödlicher Arbeits­unfall: Kärntner starb auf Baustelle am Semmering28.05.2020 - 16:08Schwer verletzt: Arbeiter von 300 Kilo schwerer Schaltafel getroffen27.05.2020 - 13:18Beim Zerlegen von Fleisch: Ungar ver­letzte sich Arm schwer
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © ÖRK/Kellner Thomas

Arbeiter schwer verletzt

Aus 3,5 Meter in die Tiefe gestürzt

Spittal/Drau – Ein 46-jähriger Arbeiter stürzte heute zu Mittag auf dem Gelände einer Firma in Spittal/Drau von einer Leiter in die Tiefe.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (60 Wörter)

Am 20. Mai, mittags, wollte ein 46-jähriger Arbeiter auf dem Gelände einer Firma in Spittal/Drau von einem Gerüst auf eine angelehnte Leiter steigen. Dabei rutschte er ab und stürzte aus einer Höhe von ca. 3,5 m zu Boden. Der Arbeiter wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung in das KH Spittal/Drau gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE